Zum Inhalt

Ein hin und her

Es ist nun der 17. November.

Ich habe knapp über 600 Wörter geschrieben und der NaNo dauert nicht mehr ewig.

Zuerst wollte ich sagen, ich gebe auf. Denn meine Zeit ist einfach zu begrenzt und nebenbei plagen mich auch noch ein paar private Probleme. Aber die schöne Geschichte wegwerfen? Nein, ich werde weiter schreiben. Denke ich. Hoffe ich doch.

Ich werde das, was ich zum besten gebe, hier rein packen. Ihr könnt es alle lesen und Kommentieren.

Versipellis – Wutrausch könnte groß werden. Jetzt brauche ich die Motivation. Mal sehen, wieviel bis zum Ende des Monats noch zusammen kommt …

Viel Spaß beim Lesen!

Published inWriter Challenges

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.