Zum Inhalt

Neues Design für y? Blood!

Nach 2 Tagen Extremarbeit haben wir es geschafft, das neue (eigene) Design für die Webseite ist fertig gestellt. Von mir sind nur die Grafiken, mit der ganzen HTML, CSS und PHP Arbeit hat sich die 2 Tage mein Mann rumgeschlagen, um das Design pünktlich zu meinem Geburtstag fertig zu stellen.

…und ich hab stets Sonderwünsche ^^

Zudem hat sich die Struktur der Seite etwas geändert. Wenn ihr die ganzen Kategorien (Wolfsblut, X-Files etc.) vermisst, klickt einfach mal oben im Menü auf „Kategorien“, dort sind alle hierarchisch aufgelistet. Mittlerweile sind es einfach zuviele (Unter-)Kategorien, als das man die noch vernünftig in ein Menü bekommen kann.

Wie ihr auch gemerkt haben solltet, gibt es jetzt einen eigenen Bereich für die Neuigkeiten der Seite. Sondermeldungen und Informationen wie diese hier werdet ihr ab sofort dort finden. Im Übrigen ist y? Blood! jetzt spezialisert auf die Welt der Dunkelheit, alle anderen (Rollenspiel-)Texte werden demnächst im Lagerfeuergeschichten.de-Portal aufzufinden sein – dies ist aber noch im Aufbau. Sobald es dazu Neuigkeiten gibt, schreibe ich darüber.

Für die Autoren ändert sich eigentlich nicht viel, für den neuen automatischen „Weiterlesen“-Umbruch müsst Ihr allerdings dafür sorgen, dass es einen doppelten (statt eines einfachen) Absatz wenigstens zu Beginn gibt. Dort wird nämlich frühestens dieser Punkt gesetzt. Sonst haben wir auf der Hauptseite ewig lange Texte stehen.

Eure Meinung zum neuen Design ist gefragt, wie gefällt es euch? Kommentiert einfach diesen Beitrag hier.

Für mehr Kommentare im Blog! ^^

Sonnige Grüße,

Druswyn aka Nadine

Published inNeues

2 Comments

  1. Ich liebe dieses Design! 😀

  2. avatarAyou

    Ich finde dieses Design auch sehr schick. Muss aber dazu sagen das ich das Rot für die texboxen ein wenig störend finde. Schöner wäre es, wenn sie dieselbe Farbe wie der Hintergrund hätten. So sticht das auf dem Weiß so unangenehm grell auf.

    Darf ich denn jetzt solange noch meine Geschichte „Kaminari“ auf dem Blog schreiben? Ich trage das dann später auch gerne um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.